Die Führungskraft als Entwicklungs-Coach

Es fängt schon bei der Definition an: Was heißt eigentlich „Coaching“ als Führungskraft? Hilfe zur Selbsthilfe, um Mitarbeiter „besser zu machen“. Dies wäre, äußerst prägnant, die einfachste Definition. Aber was tue ich konkret z.B. im Gespräch, wenn mein Mitarbeiter das gar nicht möchte. Und was lasse ich?

Lassen Sie sich von uns zum Entwicklungs-Coach ausbilden! Praxisorientiert, angemessen und erfolgsorientiert. Wir vermitteln genau die Menge an Ausbildung, die es braucht und lassen alles andere weg.

 

Inhalte Ausbildung zum Entwicklungscoach:

Im vergangenen Jahr haben wir Führungskräfte für den Kern ihrer Rolle, „Mitarbeiterentwickler“ zu sein, erfolgreich ausgebildet. Im Mittelpunkt steht hier das Thema „Coaching“ als Führungskraft – mit allen seinen Chancen, aber auch gegebenen Grenzen.

Erfahrene und unerfahrene Führungskräfte können ihre Rolle als Coach somit endlich praktisch „greifen“ – und auch klar zur Leader-Rolle oder der des Trainers abgrenzen. Motivationsschübe und deutlich bessere Arbeits-Ergebnissen resultieren.

 

Der Ablauf unserer zeitlich reduzierten und inhaltlich konzentrierten Ausbildung:

1. Individuelle Diagnose der Coaching-Fähigkeiten der Führungskraft in Echtsituation.

2. Vier 1-tägige Module: Ausbildung zum Entwicklungs-Coach: Haltung, Kommunikation, Methodik und praktisches Handeln als Entwicklungscoach.

3. Optional: Individuelles Assessment der Coaching-Fähigkeiten der Führungskraft nach Ausbildung in Echtsituation.

4. Die Ausbildung wird mit einem Zertifikat abgeschlossen.

 

Sind Sie an der Ausbildung interessiert?

Dann nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf!